Der Tefal OptiGrill ist besonders bekannt dafür, dass in ihm die perfekten Steaks gelingen. Heute gibt es aber mal Fisch. Und zwar einen Lachsburger. Das ist auf jeden Fall mal was ganz anderes. Ich hatte sowas noch nie. Aber es hat mich total überzeugt. Die Lachspatties dafür habe ich bei Deutsche See bestellt. Die kommen tiefgekühlt in einem 2er-Pack.

Hier findet ihr das komplette Video auf meinen YouTube Kanal:

Im OptiGrill Elite GC750D habe ich dann das Fisch-Programm mit Grillboost verwendet. Die Auftaufunktion habe ich nicht verwendet, da auf der Packung der Lachspatties der Zubereitungshinweis war, dass sie tiefgekühlt angebraten werden. Daher habe ich mich in diesem Fall gegen die Auftaufunktion entschieden. Das Grillprogramm habe ich bis etwas nach orange laufen lassen.

Falls ihr diese Lachsburger auch mal probieren wollte, könnt ihr die bei Deutsche See bestellen (siehe den Button unten). Ich habe mir direkt Nachschub bestellt. Das gibts bei uns jetzt öfter.

Die Burgerbuns habe ich selber gebacken nach dem Rezept von BBQ Pit.

Rezept drucken
5 von 1 Bewertung

Lachsburger im OptiGrill

Vorbereitungszeit20 Min.
Zubereitungszeit20 Min.
Arbeitszeit40 Min.
Gericht: Fisch
Keyword: fisch, Lachs, optigrill, OptiGrill Rezepte, Rezept, Rezepte, tefal
Portionen: 2 Personen

Equipment

  • Tefal OptiGrill

Zutaten

  • 1 Packung Lachs Burgerpatties
  • 2 Burger Buns
  • 50 g Rucola
  • 1 Rote Zwiebel
  • 5 Cherrytomaten
  • 6 TL Bacon Aioli

Anleitungen

  • Burgerbuns ggfs. selber backen nach Rezept von BBQ Pit.
  • OptiGrill im Fischmodus mit Grillboost vorheizen. (Alternativ kann man in anderen OptiGrill Modellen für ein schärferes Anbraten das Steakprogramm oder den manuellen Modus verwenden).
  • Rote Zwiebeln in Ringe schneiden und Cherrytomaten halbieren.
  • Lachspatties im vorgeheizten OptiGrill bis zur gewünschten Stufe garen. Ich habe das Programm bis kurz nach orange verwendet.
  • Burgerbun-Hälften auf dem Toaster oder in der Pfanne anrösten. (Oder nachdem man die Lachspatties rausnimmt auf dem noch heißen OptiGrill. Ich bevorzuge es allerdings parallele zum Grillen in der Pfanne oder auf dem Toaster zu machen, sodass man direkt den Burger bauen kann, wenn der Lachs fertig ist)

Burger zusammenbauen

  • Untere Burgerbunhälfte mit einem TL Bacon Aioli bestreichen.
  • Etwas Rucola darauf platzieren.
  • Lachspatty drauf.
  • Einen weiteren Klecks der Bacon Aioli drauf. Darauf dann die halbierten Cherrytomaten und die roten Zwiebeln legen.
  • Die obere Burgerbunhälfte dann auch nochmal mit Bacon Aioli bestreichen. Deckel drauf und fertig.

Werbung/Partnerlinks. Bei den verwendeten Links handelt es sich um Partnerlinks bei denen ich im Falle eines Kaufes eine Provision erhalte. Dem Käufer entsteht dadurch kein Nachteil. Vielen Dank, wenn ihr meine Arbeit dadurch unterstützt!

%d Bloggern gefällt das: