Hier zeige ich wie man leckere, saftige Hähnchenbrust hinbekommt. Ich finde das gar nicht so leicht, da Hähnchenbrust schnell trocken und faserig werden kann. In der Anleitung vom OptiGrill steht der Hinweis, dass marinierte Hähnchenbrustfilets bis zur Stufe gelb im Geflügelprogramm gemacht werden sollten. Daran habe ich mich gehalten und es war perfekt.

Hähnchenbrustfilet im OptiGrill

Hier zeige ich wie man leckere, saftige Hähnchenbrust hinbekommt.
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 10 Minuten
Arbeitszeit: 20 Minuten
Gericht: Fleisch, Geflügel
Keyword: Filet, Hähnchen, Hähnchenbrust, Hähnchenbrustfilet, optigrill, tefal, Tefal OptiGrill
Portionen: 2 Personen

Equipment

  • Tefal OptiGrill

Zutaten

  • 2 Hähnchenbrustfilets
  • Manu's BBQ Würze oder einen andere tolle Würzmischung
  • Rapsöl
  • Dip (z.B. Ketchup oder Salsa)

Anleitungen

  • OptiGrill im Geflügelprogramm vorheizen (Grillboost empfehle ich nicht, da ich hier eine Marinade verwende, die sonst verbrennen würde).
  • Hähnchenbrustfilets in kleine, gleichdicke Stücke schneiden.
  • Reichlich von der Würzmischung auf die Hähnchenteile geben. Und mit etwas Rapsöl vermengen. (Man kann diesen Schritt auch vorher machen und die Marinade über 1-2 Stunden einwirken lassen)
  • Filet-Stückchen auf dem vorgeheizten OptiGrill bis zur Stufe gelb grillen (ich habe sie sogar bei grün-gelb rausgenommen. Da waren sie auch schon durch)
  • Filet-Bites mit einem leckern Dip genießen.

Video

Werbung

%d Bloggern gefällt das: